Die Hälfte der weltweiten Arbeitsstunden sollen bis 2025 von Maschinen und Algorithmen erledigt werden …

 In Know-How

… das besagt eine Studie des Weltwirtschaftsforums. Kostenfreier Download unter https://goo.gl/myfxbK Millionen von Jobs sollen wegfallen, aber noch mehr entstehen.

Was KI heute schon kann, ist hochspezialisierte Tätigkeiten zu übernehmen. Was KI heute noch nicht kann sind vielfältige, unterschiedliche Aufgaben zu übernehmen. In meinem Impulsvortrag nutze ich zur Verdeutlichung gerne die folgende Geschichte:

Die Mathelehrerin fragt Fritzchen: „Auf einer Stromleitung sitzen 10 Vögel. Da kommt der Förster und schießt zwei Vögel ab. Fritzchen, wie viele Vögel sitzen jetzt noch auf der Stromleitung?

Eine KI würde antworten 8 Vögel. Das altkluge Fritzchen antwortet keine. Eine Künstliche Intelligenz kann nicht zwischen den Algorithmen hin und her springen. Wir können die Aufgabe als Rechenaufgabe oder als reales Szenario bewerten und entsprechend lösen.

Leave a Comment