Szenenapplaus beim BIEG Neujahrsgespräch

 In Referenz

Eröffnungs-Keynote von Kommunikations-Wissenschaftlerin Gabriele Horcher

Am 30. Januar 2020 haben die zahlreichen Teilnehmer des traditionellen Neujahrsgespräch „Online-Marketing-Trends“, das die BIEG Hessen veranstaltet, gemeinsam in die Glaskugel geblickt und sind zu spannenden Erkenntnissen gekommen.

Es ist kein Geheimnis: Die Innovationszyklen in der Digitalen Welt sind erheblich verkürzt. Wichtige Trends im Blick zu haben, wird dadurch immer überlebenswichtiger. Doch welche Trends sind unternehmensrelevant? Und welche stellen lediglich einen vorübergehenden Hype dar? Diesen Fragen ist das diesjährige Neujahrsgespräch auf den Grund gegangen. Und hat dabei vier Trend-Themen in den Mittelpunkt gerückt, die in Zukunft eine ganz entscheidende Rolle spielen werden: Künstliche Intelligenz, Generation Z, Programmatic und Voice.

Daniel Weichert, Fachlicher Leiter der BIEG Hessen – das Beratungs- und Informationszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr: „Wenn die Keynote der Jahresauftaktveranstaltung Szenen-Applaus erhält, hat man als Veranstalter alles richtig gemacht. Gabriele Horcher hat mit ihrem Impulsvortrag „KI in Sales und Marketing“ genau das geschafft. Sie hat unsere Teilnehmer begeistert und auch den inhaltlichen Bogen für die folgenden Vorträge gespannt.“

Gabriele Horcher hat mit ihrer Keynote „KI in Sales und Marketing“ die Veranstaltung eröffnet und auf eindrückliche Weise demonstriert, wie sich Künstliche Intelligenz bereits heute und in Zukunft auf die Bereiche Sales und Marketing auswirkt. Die Kommunikations-Wissenschaftlerin hat die Teilnehmer darin bestärkt, KI nicht skeptisch zu beäugen, sondern als Chance zu begreifen.

Mit ihrer Ansicht ist die Kommunikations-Wissenschaftlerin auf großen Zuspruch gestoßen:

… sondern Ihnen auch sagen, dass mir insbesondere Ihr Vortrag wirklich sehr gut gefallen hat, Petra J.-F.

Vielen Dank!, Johanna Z.

Vielen Dank für den tollen Vortrag!, Mila B.

… und vielen Dank für den ebenso kurzweiligen wie informativen Vortag!, Thomas K.

Im Anschluss referierte Lorenz Schlotter, Wirtschaftssoziologe und Generationsforscher, zum Thema Generation Z – die in wenigen Jahren den Großteil der Konsumenten ausmacht und ein zielgerichtetes Marketing erfordert. Boris Meixner, der als Digital Consultant tätig ist, informierte darüber wie sich mittels Programmatic Ads, Werbung automatisiert schalten lässt. Den Abschluss bildete der Vortrag von Maik Metzen, Geschäftsführer der Digitalagentur Beyto, zum Thema Voice und wie sich Sprachsteuerung für das Online-Marketing nutzen lässt.