Werden wir bald alle zu Cyborgs?

 In Know-How

Eine US-Firma baut eine neue Generation von Handys, die im Mund getragen werden. Anrufer klingen damit, als seien sie im Gehirn. Die Pointe der Technik besteht darin, dass eben kein „Schall“ übertragen wird. Der Klang wird vielmehr in Wellen umgewandelt und über die Kiefer-Knochen direkt ins Ohr-Innere geleitet. Dort wird er „gehört“, aber eben so, als ob der Klang aus dem Kopf komme. https://goo.gl/kWe5SR

Bei meiner Moderation der forconference in Leipzig durfte ich eine Datenbrille – die Inhalte in den Raum projeziert – ausprobieren. Ich fühlte mich sofort wie Gabriele-of-Nine. 🙂

Leave a Comment