Keynotes, Impulsvorträge, Moderationen, Lehraufträge

  • Keynote beim amadeus Markenkongress 2017 auf Kloster Banz
    Keynote beim amadeus Markenkongress 2017 auf Kloster Banz
  • 2018 Big Data Marketing Day, Wien
    2018 Big Data Marketing Day, Wien
  • 2018 CEBIT
    2018 CEBIT
  • 2018 Consumer Identity World
    2018 Consumer Identity World
  • Cyber Content Week
    Cyber Content Week
  • Keynote und Workshop: ‚Vertriebs-PR‘ anlässlich der Konferenz Crossmediale Kommunikation 2015, Berlin
    Keynote und Workshop: ‚Vertriebs-PR‘ anlässlich der Konferenz Crossmediale Kommunikation 2015, Berlin
  • 2018 Evalanche Partner-Day, Starnberg
    2018 Evalanche Partner-Day, Starnberg
  • Moderation der ganztägigen Konferenz: forconference 2016 und 2017, Leipzig
    Moderation der ganztägigen Konferenz: forconference 2016 und 2017, Leipzig
  • 2018 Haufe Expertenforum
    2018 Haufe Expertenforum
  • Moderation der Abendveranstaltung: Podiumsdiskussion zur Vernissage der IHK Unikate, Offenbach
    Moderation der Abendveranstaltung: Podiumsdiskussion zur Vernissage der IHK Unikate, Offenbach
  • Low Budget Conference, Wien
    Low Budget Conference, Wien
  • RKW Hessen
    RKW Hessen
  • SPECTARIS
    SPECTARIS

      Lehraufträge

      • BiTS Unternehmerhochschule
        BiTS Unternehmerhochschule
      • Hochschule Mittweida
        Hochschule Mittweida
      Keynote beim amadeus Markenkongress 2017 auf Kloster Banz

      Unter dem Motto: „Marke macht erfolgreich“ fand am 05. Mai 2017 der amadeus-Markenkongress auf Kloster Banz statt. Drei Experten präsentierten Tipps und zeigten interessante Ansätze für erfolgreiche Markenführung in mittelständischen Unternehmen. Geschäftsführer und Verantwortliche aus Marketing, Vertrieb und Personalentwicklung konnten sich über spannende Vorträge freuen und erhielten wichtige Erkenntnisse über aktuelle Themen wie Markenaufbau, Markenmanagement, Content Marketing und Lead-Generierung.

      Keynote bei amadeus Markenkongress: von rechts Gabriele Horcher, Fredi Stumpf

      Keynote bei amadeus Markenkongress: von rechts Gabriele Horcher, Fredi Stumpf

      2018 Big Data Marketing Day, Wien
      2018 CEBIT
      2018 Consumer Identity World
      Cyber Content Week

      SM:ILe Communication GmbH & Co. KG organisierte 2016 erstmals die ausschließlich online stattfindende „MARKETING ON TOUR – Cyber Content Week“. Vom 4.-8. Juli 2016 wurden pro Tag mehrere Webinare zu unterschiedlichen Schwerpunkten aus dem Content Marketing präsentiert. Jede Session dauert ca. 45 Minuten. Die Teilnehmer können sich von jedem Ort online dazuschalten und bei allen Webinaren live dabei sein oder die Webinare später als Videoaufzeichnung ansehen.

      Webinar I: ‚Lead-Generierung durch PR: Strategische Planung und Ablauf einer Kampagne‘

      Webinar II: ‚Content-Erstellung für Lead-Generierungs- und Nurturing-Kampagnen‘

      Iris Lohmann, Geschäftsführerin der SM:ILe Communication: Liebe Frau Horcher, nochmal ganz herzlichen DANK für die hervorragende Zusammenarbeit und Ihre tollen Präsentationen bei unserer Cyber Content Week letzten Donnerstag!!!

      Ihre Sessions wurden mit der Note 1,5 bewertet. Skala 1-5. 29 Personen haben an der Befragung teilgenommen. Besonders gelobt wurde unter anderem Ihr ansprechendes Folien-Design.

      Keynote und Workshop: ‚Vertriebs-PR‘ anlässlich der Konferenz Crossmediale Kommunikation 2015, Berlin

      Die Deutsche Presseakademie (depak) in Berlin zählt zu den führenden Aus- und Weiterbildungsinstitutionen für das Berufsfeld Public Relations im deutschsprachigen Raum. Zu den Angeboten gehören berufsbegleitende Studiengänge, Online-Studiengänge und Seminare zu klassischen und innovativen Themen der PR sowie Tagungen. Die zweitägige Veranstaltung Crossmedia Kommunikation fand 2015 das zweite Mal statt.

      Karolin Hunger, Tagungsleiterin der depak Presseakademie GmbH: Liebe Frau Horcher, ich möchte mich heute noch einmal bei Ihnen melden und mich herzlich bedanken, dass Sie die Tagung mir Ihrem Workshop und sowie Ihrer Unterstützung bei der Praxis Session so tatkräftig bereichert haben. Ich denke, dass das Thema sehr gut bei den Teilnehmern ankam und spannende Impulse geliefert werden konnten.

      Keynote zur Tagung Crossmediale Kommunikation 2016

      Keynote zur Tagung Crossmediale Kommunikation 2016

      2018 Evalanche Partner-Day, Starnberg
      Moderation der ganztägigen Konferenz: forconference 2016 und 2017, Leipzig

      Die forcont business technology gmbh, ein hochprofessionelles und modernes Softwarehaus, das sich auf Enterprise Content Management (ECM) spezialisiert hat, veranstaltet einmal jährlich die forconference, um Kunden und potenzielle Kunden über Neuigkeiten aus der Branche zu informieren.

       

       

      Matthias Kunisch, Geschäftsführer der forcont:  Liebe Frau Horcher, ich möchte mich nochmals ganz herzlich für Ihre Moderation vom Mittwochabend und gestern auf der forconference bedanken. Sie haben die Redner gut eingeführt, die Zeit wunderbar eingehalten und es geschafft die Teilnehmer wach zu halten.

      Die Erwartungshaltung unserer Teilnehmer für 2018 ist nun wieder gestiegen. Nun muss ich mir wieder etwas Gutes einfallen lassen.

      Moderation forconference 2017: Networking-Session

      Moderation forconference 2017

      Matthias Kunisch, Geschäftsführer der forcont: Frau Horcher hat in lockerer Art und Weise und mit straffer Hand unsere Kundenkonferenz geführt und wesentlich zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen.

      Ilona Philipp, IT der Radeberger Gruppe KG und Teilnehmerin der Konferenz: […] Etwas kann ich immer aus derartigen Veranstaltungen mit in den Arbeitsalltag mitnehmen und durch die guten Tipps der Moderatorin auch noch mehr für mich selbst.

      Moderation der forconference 2016

      Moderation der forconference 2016

      2018 Haufe Expertenforum
      Moderation der Abendveranstaltung: Podiumsdiskussion zur Vernissage der IHK Unikate, Offenbach

      IHK Unikate ist ein Fotografieprojekt der IHK Offenbach am Main in Kooperation mit der Hochschule für Gestaltung Offenbach. Ziel ist, die Stärken des Wirtschaftsstandortes Region Offenbach in die Welt zu tragen. Die künstlerisch gestalteten Unternehmerporträts spiegeln die Vielfalt und den Facettenreichtum der hiesigen Wirtschaft.

      Marcus Lippold, Referent Bereich Kommunikation der IHK Offenbach am Main: […] Nochmals vielen herzlichen Dank für Ihre großartige Moderation. Der Abend war Dank Ihres Engagement ein toller Erfolg für das Projekt!

      Margret Plum, Leiterin Bereich Kommunikation der IHK Offenbach am Main: […] und vor allem nochmals ganz besonders für Ihren Beitrag zum Gelingen unserer Vernissage! Auch im Nachgang haben wir rundum positives Feedback zur Veranstaltung mit ihren unterschiedlichen Facetten – ganz wie die IHK Unikate – bekommen. Sonnige Grüße und auf bald!

      Prof. Dr. Christian Janecke, Kunsthistoriker an der HfG Offenbach und Teilnehmer der Podiumsdiskussion: […] Allerdings hatte ich Sie unter den von Grant McCracken geprägten Begriff des Big Hair gebracht, worunter statt einer spezifischen Frisur eher ein forscher Stil frisurlicher Aufmachung zu verstehen ist, sei es toupierend, mittels Haarteil, per Föhn oder sonstwie. In Ihrem Fall kam die leonische (=löwenhafte, darin topische) Stirnlocke, hochgestellt, hinzu. McCracken attestiert Trägerinnen (er spricht hier nur von Damen) solchen Big Hairs Erfolgswillen und Selbstbewusstsein. Also passt das doch zu Ihrem Geschäft und beruflichen Auftritt.

      Plakat: Unikate 2016

      Low Budget Conference, Wien
      RKW Hessen

      RKW Hessen ist ein kompetenter Partner für alle Fragen der praktischen Unternehmensführung. Ganz gleich, ob es um Gründung, Finanzierung, Marketing, Nachfolge oder andere verwandte Themen der Unternehmensführung geht. Der RKW Hessen Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Wirtschaft e.V. und die RKW Hessen GmbH, eine Gesellschaft des RKW Hessen Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Wirtschaft e.V., organisieren für Mitgliedsfirmen Arbeitsgemeinschaften, Seminare und Veranstaltungen.

      Keynote 2017: ‚Psychologische Effekte bei der Lead-Generierung durch PR‘ für den Arbeitskreis Praktische Öffentlichkeitsarbeit

      Peter Richter, Fachlicher Leiter des Arbeitskreises „Praktische Öffentlichkeitsarbeit“ des RKW Hessen: Gerne habe ich Frau Gabriele Horcher wieder als Referentin für unseren Arbeitskreis „Praktische Öffentlichkeitsarbeit“ des RKW Hessen eingeladen. Frau Horcher ist uns ja schon als überzeugende Referentin aus den Vorjahren bekannt. In diesem Jahr hat sie nicht nur Ihr spannendes Thema mitreißend vorgetragen. Es gelang ihr auch noch, durch gezielte Übungen die Teilnehmer aus dem Mittagstief zu reißen. Das hat viel Spaß gemacht!

      Keynote 2015: ‚Vertriebs-PR: Teaming – Timing – Targeting‘ für den Arbeitskreis Praktische Öffentlichkeitsarbeit

      Peter Richter, Fachlicher Leiter des Arbeitskreises „Praktische Öffentlichkeitsarbeit“ des RKW Hessen: Im Rahmen des Arbeitskreises „Praktische Öffentlichkeitsarbeit“ des RKW Hessen (Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Wirtschaft e.V.) referierte Frau Gabriele Horcher anlässlich des zweiten Workshops im Jahre 2015. Ihr Thema „Durch Vertriebs-PR gezielt den Absatz fördern“ war für etliche Teilnehmer weitgehend Neuland. Ihr gelang es, sehr anschaulich und praxisnah die erforderlichen Voraussetzungen und die strukturierte Vorgehensweise sehr lebendig darzulegen. Damit erschloss sie dem Auditorium ein weiteres wichtiges Arbeitsfeld in der täglichen PR-Praxis. Ich kann sie als überzeugende Referentin nur weiterempfehlen und werde sie auch wieder einladen.

      SPECTARIS

      SPECTARIS, der deutsche Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien e.V., führt zweimal jährlich Tagungen für die Mitglieder zu den Themen Marketing und Vertrieb durch.

      Keynote und Workshop: ‚Lead-Generierung durch PR‘ anlässlich der Frühjahrstagung 2016, Kleinostheim

      Harald Hartmann, Projektmanager Volkswirtschaft und Marktforschung von SPECTARIS, deutscher Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien e.V.: Für einen Industrieverband, dessen Mitglieder ausschließlich im B2B-Bereich tätig sind, ist es nicht ganz einfach, Agenturen zu finden, welche Marketingthemen nicht zu sehr aus der B2C-Brille betrachten. Auf unserem Marketingkreis referierte Frau Horcher zum Thema „Wie Sie mit nutzwertigem Content Leads generieren und weiterentwickeln“. Dieser Vortrag wurde von den Sitzungsteilnehmern als sehr praxisnah gelobt. In unserem anschließenden Workshop wurde dann das Thema vertieft, und die Teilnehmer konnten an praktischen Übungen ihr Wissen verfeinern. Die Teilnehmer waren sich einig, dass sie sehr viel von der Veranstaltung in ihre tägliche Arbeit einfließen lassen können.

      BiTS Unternehmerhochschule

      Create your story. Inspire the world. 
      An der BiTS treffen Innovation, Praxis, Vertrauen und Unternehmergeist auf internationaler Ebene aufeinander. Unser Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen, Ihr individuelles Potential zu entfalten und sich zu einer erfolgreichen Führungspersönlichkeit in einer globalisierten und digitalisierten Berufswelt zu entwickeln.

      Als private, staatlich anerkannte Hochschule bietet die BiTS in Berlin, Hamburg und Iserlohn ein Studium in den Bereichen Management, Wirtschaftspsychologie und -recht, Medien und Finanzen. Die Hochschule ist Teil des weltweit größten Bildungsnetzwerks Laureate, verfügt über 140 Partnerhochschulen und zählt laut U-Multirank zu den 25 weltweit besten Hochschulen bei Auslandsaufenthalten und studentischer Mobilität.

      Von 2010 bis 2012 hatte Gabriele Horcher einen Lehrauftrag zum Thema Kommunikations-Controlling im Fachbereich Medien und Kommunikation.

      Hochschule Mittweida

      Das Studium an der Hochschule Mittweida ist praxisorientiert. Jeder Studiengang enthält mindestens ein Praxissemester und richtet sich an den Erfordernissen des Marktes aus. Als praxisnah ausbildende Hochschule sind duale Ausbildungsmöglichkeiten zu entwickeln. Die Hochschule verstärkt die Vernetzung in und mit der regionalen Wirtschaft im Sinne der Wirtschaftsförderung, der Nachwuchsbereitstellung, berufsbegleitenden Weiterbildung und der Mentorentätigkeit. Dazu gehört es auch, dass in jedem Semester Experten aus der Wirtschaft Pflicht-Vorlesungen für die Studenten zu ihrem Spezialgebiet halten.

      Von 2007 bis einschließlich 2012 hielt Gabriele Horcher Vorlesungen zum Thema PR sowie Kommunikations-Controlling im Fachbereich Medienmanagement.